© Foto: Jungwirth

Foto: Jungwirth

Friedhof

Mariatrost ist eine der wenigen Pfarren in Graz, die einen eigenen Friedhof hat.

Im Jahre 1786, als Kaiser Josef II. Mariatrost zur Pfarre erhoben hat, wurde der Friedhof neu angelegt. Bald stellte sich jedoch heraus, dass der Friedhof zu klein ist und so fand 1909 eine erste Erweiterung um ca. 70% der alten Friedhofsfläche statt. Nach einer Erweiterung in den Jahren 1967/1968 nach Nordosten musste der Friedhof 1979-1981 wiederum um ca. einen Hektar erweitert werden.

Im Friedhof werden nur Personen bestattet, welche in der Pfarre Mariatrost wohnhaft sind.



Links

Downloads



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK